Letzten Sonntag begann für das League of Legends Team PaMaDos der Summer Split der Prime League. So stellten sich die Spieler Stummel03, IRxxperOverAll, GameSports, Hollestar und K4Liba69 ihrem ersten Gegner „KWEN“. Für alle, die es nicht wissen: In der Prime League wird jeder Spieltag in einem „Best of 2“ ausgetragen. In der ersten Partie sah es nicht so rosig aus für das Team von PaMaDo. Auch wenn wir mir Camille, Sejuani, Kassadin, Kaisa und Taric ein solides und standhaftes Late Game Team gepickt hatten, schafften es die Spieler von Kwen uns im Early Game zu kontrollieren und so ging das erste Spiel für PaMaDo verloren. Am Ende stand es 21-15 in Kills für Kwen und in Sachen Objectives waren sie auch einen Tick voraus mit 11-1 Türmen, wie auch 3-1 in Drachen.


Das zweite Spiel hieß für PaMaDo dann Thema Solo Queue, denn mit Wukong, Lee Sin, Fizz, Caytlin und Morgana ist es schwer, nicht an die alltägliche versalzende Solo Queue zu denken. Dieses Spiel lief für die Jungs rund um den Midlander GameSports sehr gut. Auf seinem Fizz performte GameSports mit einer K/D/A von 15/2/5 sehr gut. Aber Stummel03 mit 9/2/7 auf Wukong und IRxxperOverAll mit 3/1/15 zeigten, dass Spiel 1 nur ein Ausrutscher war und PaMaDo Spiele gewinnen kann. Das Spiel ging am Ende mit 28-10 Kills, 9-4 Türmen und 4-0 Drachen deutlich an PaMaDo.

Am Ende des 1.Spieltags hieß es also 1:1 gegen Kwen. Nun warten am 2. Spieltag die „Short Assed Gaffers“. Der Spieltermin ist am 21.06.2020 um 16 Uhr. Das Spiel wird unteranderem von unserem ADC Hollestar auf Twitch gestreamt.

Twitch-Link: https://www.twitch.tv/hollestar_


Vor letzten Donnerstag stellten sich LegoLele, Ghoul, Mindless_99, The Terror der Herausforderung eines ESL Turniers. Das Turnier startete mit der Runde der besten 32. Das Team von PaMaDo bekam jedoch ein Freilos und haben in der Runde der besten 16 begonnen, TAS_ESPORT warteten dort auf uns. Im ersten Game von drei PaMaDo konnte dort mit LegoLele schon früh im Spiel Tor erzielen und die Kontrolle des Spiels bewahren. Mit drei weiteren Toren von LegoLele, fünf Toren von Ghoul und ein Tor von Mindless_99 konnten wir das erste Spiel mit 10:1 gewinnen. Im Zweiten Game war es ebenfalls eine klare Sache für uns mit 5 Toren von LegoLele, vier von Ghoul und drei von Mindless_99 gewannen wir 12:1. Im Viertelfinale hieß der Gegner Team V4 Gaming. Hier spielte The Terror für Mindless_99 Im ersten Game gegen V4 Gaming brachte Ghoul die ersten 2 Tore der Series. Baumii von V4 Gaming konnte kurzzeitig mit einem Tor sein Team mit 2:1 herangeführt. LegoLele machte mit seinem Tor zum 3:1 den Deckel zu. Im Zweiten Game schaffte LegoLele gleich zu Beginn ein Kickoff Goal. The Terror, Ghoul und noch einmal Lego erzielten Tore für PaMaDo. Mit noch 2 Minuten gab der Gegner auf. So ging es zum Halbfinale gegen Furious Seven. Hier wechselten wieder The Terror und Mindless_99. Ins erste Game sind die Jungs von PaMaDo nicht gut gestartet und lagen mit 2:0 zurück. Ghoul verkürzt erst mit dem 2:1 jedoch schafften es das Team von Furious Seven ihre Führung auszubauen. Wiedermals verkürzte Ghoul, diesmal zum 3:2. Das Spiel ging trotz aller Bemühungen 3:2 verloren. Auch ins zweite Game starteten unsere Jungs nicht gut und lagen wieder mit 0:1 zurück. Es folgte erst ein weiteres Tor von Furios Seven mit LegoLele und Ghoul wach würden und mit einem schönen Zusammenspiel das 1:2 erzielen. Die Freude hielt nicht lange, denn die Antwort kam schnell und es folgten fünf weitere Tore der Gegner. So hieß das traurige Ergebnisse 1:7. Leider wartete dann das Spiel um Platz 3. F!ve Gaming vs PaMaDo so das letzte Spiel für die Jungs an diesem Tag. Leider erschien der Gegner nicht und so hieß es für PaMaDo und den Jungs LegoLele, Ghoul, Mindless_99 und The Terror der 3. Platz im Open Cup #192 Germany.

05.05.2020 hat das Rocket League Team von PaMaDo beim Spring Series teilgenommen. Am Open Qualfirer Tag 1 waren 714 andere Teams mit von der Partie. Tag 1 wurde in acht sog. Pools, also Tunierbäume, aufgeteilt. Dabei wurde unser Team in Pool 5 gesetzt und bekamen Team Electric als ersten Gegner. Die Spieler DevilJrio, LegoLele, The Terror hatten sich schon warm gespielt, jedoch kam der Gegner nicht zum Spiel. Was für uns hieß eine Runde weiter. In Runde 2 wartete nun Dead Rabbits. Diesmal war der Gegner anwesend. Im ersten von 5 möglichen Spielen hielten die Rabbits die Oberhand und siegten mit 4:2, wobei DevilJiro und LegoLele die Tore für uns erzielten. Das 2. Game lief alles andere als glücklich. Die Rabbits haben im zweiten Game mit 5:2 nichts anbrennen ließen. Auch im dritten Spiel schafften die Rabbits eine frühe Führung. Auch hier fanden unsere Spieler nicht ins Spiel hinein, auch wenn LegoLele und Devil mit jeweils einem Tor für den 3:2 Zwischenwand sorgten gewannen die Rabitts am Ende mit 4:2 die Runde 2 gegen uns mit 3:0. Da das Open Qualifier einem double-elimination gespielt wird, war nun das Lower bracket dran. Losers Round 1 hieß somit PaMaDo gegen Team Vertex Academy. Wie in der ersten Runde kam der Gegner nicht zum Spiel und so hieß es Losers Round 2 und das Team Dazzling Esports wartete auf uns. Mindless_99 kam ins Spiel für The Terror. Das Best-of-5 hat mit einem 5:0 Sieg für Dazzling begonnen. Das Zweite Spiel war lange ausgeglichen und dennoch schaffte Dazzling Esports 90 Sekunden vor Schluss das Siegreiche Tor zum 2. Spiel. Den Pechvogel haben wir auch ins 3.Game mitgeholt und lagen schnell mit 2:0 zurück. Am Ende hieß es dann 8:2 für Dazzling Esports und siegten gegen uns in Round 2 des Losers bracket. Die beutete das ausscheiden des Teams PaMaDo aus der Spring Series.

© 2020 by Pamado.net - designed with   I  Impressum  I  team  |  admin